Sie suchen einen Poolbauer an der Ostsee - Mecklenburg

Der Handwerksmeister und Poolbauer Veiko Niekrenz baut Ihnen Ihren Pool. Ohne eine ausführliche Beratung und Projektplanung ist das nicht möglich. Vorteilhaft ist, wenn Sie sich Poolvarianten im Internet schon einmal angeschaut haben. Er sagt Ihnen dann, wie es geht.

Vorinformationen für Pools können Sie sich bei Poolanbietern im Internet holen .

Die Firma Veiko Niekrenz in Sarmstorf (bei Güstrow) baut Pools mit Salzwasser, beheizt und unbeheizt.

Ein Poolbauer muss wissen, was Sinn macht und was nicht.

Ein Pool mit Überdachung hat viele Vorteile. Weniger Abkühlung über Nacht. Weniger Verschmutzung im Herbst.

Mit diesen Informationen müssen Sie sich auseinander setzen. Anbieterinformationen können zum Beispiel unterschiedlich lauten. Aber was steckt dahinter? Das sollten Sie sich von einem Fachmann erläutern lassen. Und so können die Informationen lauten: 

" Wir bieten Schwimmbecken mit umlaufender Überlaufrinne für das komfortable Privatbad und Wellness-Anlagen. Die Wassertiefe ist aus Sicherheitsgründen auf 1,35 m Wassertiefe begrenzt nach DIN 19643-1. "

" Einstück-Schwimmbecken aus Epoxyacrylat als Rechteckbecken oder mit 6 voll integrierten Treppenanlagen. Auf Wunsch individuell ausstattbar mit vielen Extras. "

" Die Schwimmbadeinfassungen bzw. Beckenrandsteine für Schwimmbecken stammen aus deutscher Produktion. Mit einer Vielzahl verschiedener Radien und Elemente zur Bildung von Innen- und Außenwinkeln sowie einer römischen Treppe bieten die Beckenrandsteine vom Pool auch für ungewöhnliche Poolformen einen passenden Rahmen. "

Und so geht es weiter mit den Nutzungsmöglichkeiten der Poolprodukte am Markt.

Es steht jetzt fest. Wir möchten uns einen Pool bauen lassen.

Ein Salzwasserpool mit einer einfachen Abdeckung.

Was ein Pool kosten kann, das wissen Sie. Wenn nicht, dann ist vor der Beratung zu klären, was ausgegeben werden kann. Damit muss sich jeder auseinander setzen. Ein Pool mit den Traummaßen von 10 m x 5 m x 1,25 m und mit der Sonne beheizt fängt bei 30-zig Tausend Euro inklusive MwSt. an. Schlicht und einfach gebaut. Wer dann besondere Wünsche hat, der muss mindestens 10 bis 15-tausend Euro in Reserve haben. Ansonsten wird es kein ordentlicher Pool, mit dem man auf lange Sicht zufrieden ist. Für die Betriebs- und Unterhaltskosten pro Jahr kann nur annähernd ein Kostenfaktor ermittelt oder grob hochgerechnet werden. Die Zeit für eine regelmäßige Pflege muss auch vorhanden sein. Ansonsten muss dafür jemand eingekauft werden. Auch daran ist zu denken. Für das Zubehör gibt es Stücklisten, auf man zurückgreifen kann. Das gehört mit zur Planung.  

Wie kann ich mich auf eine Poolberatung vorbeiten?

Ein Pool mit reichlich Platz im Garten und tief genug.

Grundsätzlich muss der ausgewählte Platz mit einem Pool bebaubar sein. Das bedeutet, es muss in Erfahrung gebracht werden, was die Bauordnung des Bundeslandes aussagt. Gibt es grünes Licht für die gewünschte Poolgröße, dann kommen die begünstigenden Einflußfaktoren dran. Wie lange hat der Pool Sonne. Was ist mit Laub von den Bäumen? Woher kommt der Wind? Wie geschützt ist der Pool? Gibt es eine Sicherungspflicht für Kinder? Kann es Probleme mit dem Nachbarn geben u. v. m. Das bespricht der Poolbauer mit Ihnen. Ohne Leitfaden geht es kaum. Es muss lückenlos an alles gedacht und abgeprüft werden. Später kann kaum noch etwas rückgängig gemacht werden. Dann werden nur noch die Schuldigen gesucht.

Nutzen Sie die Zeit und durchstöbern Sie das internet. Es hilft bei der Pool-Planung.

Versuchen Sie es mal mit: Poolheizung günstig :: Poolabdeckung preiswert usw.