Die individuelle Seniorenreise will gut geplant sein.

Die Hansestadt Rostock und das Ostseebad Warnemünde sind sehr maritim. Schiffe prägen das Bild.

Die Planung der Seniorenreise ist ganz einfach. Ihr Wunsch ist, Mecklenburg Vorpommern und die Highlights an der Ostseeküste kennen zu lernen. Was das alles sein kann, das erfahren Sie von mir. Fordern Sie meine Urlaubsmappe an. Da finden Sie alles, was Sie für Ihre wunschgerechte Planung brauchen.

Zum Beispiel, in welchen Hotels, Pensionen oder Ferienhöfen Sie Ihre Urlaubstage verbringen können. Ich bevorzuge die Hotelunterkünfte im Ostseebad Warnemün-de und in der Hansestadt Rostock. Von hier ist ganz schnell vieles zu erreichen.

Die Fahrt nach Schwerin wird geplant mit Schlossbesuch.

Die Landeshauptstadt von Mecklenburg Vorpommern mit Regierungssitz im Schweriner Schloss.

Schwerin ist die älteste Stadt im heutigen Mecklenburg-Vorpommern. Die Landes-hauptstadt Schwerin wurde im Jahr 1018 als Wendenburg erstmals erwähnt und erhielt 1160 von Heinrich dem Löwen deutsche Stadtrechte.

Insgesamt befinden sich zwölf Seen innerhalb des Stadtgebietes. Das Schweriner Schloss war bis 1918 eine Hauptresidenz der mecklenburgischen Herzöge und Großherzöge und ist seit 1990 Sitz des Landtags. Die Seniorenreise wird ein ganz gemütlicher Tagesausflug inclusive einer Stadtrundfahrt. Im Mittelpunkt des Tages steht die Schlossbesichtigung mit Parkanlagen. Es ist an alles gedacht.

Zu einer Seniorenreise gehört auch Schloss Wiligrad.

Die vielen Schlösser von Mecklenburg Vorpommern werden bei der Seniorenreise mit eingeplant.

Es geht gleich weiter ...................