Sie können sich nicht entscheiden - Kaffee oder Espresso

Hier bekommen Sie einen Kaffee oder Espresso gut erklärt. Danach bestellen Sie bei uns Kaffeebohnen für Ihren Kaffee oder Espresso. Geliefert bekommen Sie magenschonenden Kaffee. 100% Arabica, Hochlandkaffee und 100%-ig ökologisch angebaut. Warum Sie sich für einen Kaffee oder einen Espresso entscheiden können, das erklärt Ihnen Johann Brack, der Kaffeepionier für den ÖKO-Gourmet-Kaffee oder ÖKO-Gourmet-Espresso. 

Einen edlen Kaffee oder Espresso erhalten Sie nur von ...

Der Kaffeepionier Johann Brack auf seiner Kaffeeplantage in Peru

... einer Kaffeeplantage, wo Sie sicher sein können, das dort alles zu 100 % ökologisch zugeht. Die Brack-Plantagen in Peru, bereits bewirtschaftet in dritter Genera- tion, geben Ihnen den verloren gegangenen Kaffeegeschmack zurück. Und dazu noch magen- schonend. 1928 hat alles ange- fangen. Johann Brack ist nach Peru ausgewandert und hat für sich den Kaffeeanbau entdeckt. In Villa Rica war sein zu Hause.

In der Kaffeekirsche wachsen die Kaffeebohnen für Kaffee

Kaffeestrauch mit Kaffeekirschen und Blüte

Was können Sie glauben, wenn der Kaffee oder der Espresso beworben wird? Doch nur das, was logisch und nachvollziehbar ist. Logisch ist, dass das, was in der Natur ohne chemische Düngung wächst, unver- fälscht im Geschmack ist. So verhält es sich heute noch auf den Brackplantagen. Nachvollziehbar ist, dass es auf der Welt Gegenden gibt, wo Pflanzen besonders gut gedeihen und Früchte hervorbringen, die einzigartig im Geschmack sind. Schauen Sie sich die Kaffeekirschen an. Wie gemalt sehen sie aus.

Die Erntezeit für den Kaffee und den Espresso zieht sich

Der unvollständige Kaffeekreis auf einen Blick

Sind die ersten Kaffeekirschen reif, dann müs- sen Sie gepflückt werden. Am Kaffeestrauch gibt es nämlich bereits reife Kaffeekirschen, grüne und die Blüten. Soll der Kaffee beste Reife-Qualität haben, dann dürfen die Kaffeepflücker aber auch nur die reifen Kirschen pflücken, näm- lich die roten. An dem Bild ist etwas falsch. Geröstete Kaffeebohnen wachsen an keinem Strauch. Und die grüne Kaffeebohne ist in der Kirsche. Und die grüne Kaffeekirsche fehlt. Ein kluger Werbetrick und fast glaubhaft, wenn wir nur die geröstete Bohne im Blick haben und uns ausmalen, wie herrlich der Kaffee schmeckt. 

An der Ostsee sind
Immobilien eine lu-
krative Einnahmequel-
le. Die Rendite für die
Investition ist bei einer
Auslastung von 200
Tagen mehr als üppig.
Banken sind bei der
Finanzierung gern be-
hilflich. Die Angebote
für Immobilien an der
Ostsee haben bei den
Banken zugenommen.
Die Zinsen für Geld
sind ganz unten.